Die Tat hat sich den Angaben zufolge um 2.15 Uhr in der Wohnung des 96-Jährigen in der Kölner Straße abgespielt. Dort soll die Kürtenerin den 96-Jährigen überwältigt und ihm schwere Kopfverletzungen zugefügt haben. Beide sollen sich gekannt haben – in welcher Beziehung genau sie zueinander stehen ist aber noch unklar, ebenso das Motiv für die Tat. Der 96-Jährige hatte kurz nach der Tat Bekannte zu Hilfe gerufen, die die Polizei alarmierten. Rettungskräfte brachten den 96-Jährigen in eine Klinik. Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

Von

Kommentar verfassen