Bergisches: Gewerkschaft fordert 1200 Euro Kurzarbeitergeld

Bergisches: Gewerkschaft fordert 1200 Euro Kurzarbeitergeld

Die Gewerkschaft fordert ein Mindest-Kurzarbeitergeld für Kellner, Köche und Hotelfachleute in Höhe von 1200 Euro. Gerade in vielen kleineren Gaststätten und Pensionen in der Region verdienen viele Beschäftigte nicht mehr als den Mindestlohn. Und das macht zum Beispiel bei einer in Vollzeit beschäftigten alleinstehenden Kellnerin am Ende nur 728 Euro Kurzarbeitergeld im Monat. Allein im letzten April waren rund 450 Betriebe aus der Branche in Rhein- und Oberberg in Kurzarbeit. Die Gewerkschaft geht davon aus, dass dies jetzt ebenfalls der Fall ist und die Lage erstmal nicht besser wird. 



Hier könnte auch ihre Werbung oder Webseite Angezeigt werden ?

Kommentar verfassen

::: Powered By ::: WWW.123-GOLD-SURFER.DE
Wie Sie mit diesem System innerhalb von 7 Tagen ihr erstes Geld online verdienen: Zeigen wir dir ... Wie Sie mit diesem System ihr erstes Geld online verdienen: Auf 123-Stargate.eu
%d Bloggern gefällt das: