Über 100 Corona-Patienten werden derzeit stationär in den oberbergischen Krankenhäusern behandelt, sieben von ihnen werden beatmet. Der Inzidenzwert ist vom gestrigen Höchststand leicht gesunken auf 182,7. Im Rheinisch-Bergischen liegt die Inzidenz bei 125. Hier sind am Mittwoch 57 Neuinfektionen und ein weiterer Todesfall bekannt geworden. Außerdem muss die gesamte Johannes-Gutenberg-Realschule in Bergisch Gladbach bis Ende der Woche in den Distanzunterricht. Hier waren Schüler verschiedener Jahrgangsstufen positiv getestet worden. 

Von

Kommentar verfassen