Der Oberbergische Kreis hat am Dienstag eine traurige Marke geknackt: Die Zahl der Corona-Fälle seit Beginn der Pandemie ist auf über 10.000 gestiegen. In Rhein-Berg sind es etwas über 8.300. Insgesamt gibt es im Bergischen 80 neue Fälle, die Inzidenz im Rheinisch-Bergischen ist wieder auf knapp über 100 gestiegen.

Von

Kommentar verfassen