Corona: Südafrikanische Variante in Oberberg nachgewiesen

Seit Samstag hat der Kreis insgesamt 11 Corona-Fälle beim Burscheider Unternehmen Federal Mogul gemeldet. Nach weiteren Tests besteht in insgesamt acht Fällen der Verdacht, dass es sich um die britische Virusmutation handelt. Das Unternehmen arbeitet eng mit dem Gesundheitsamt zusammen – es gibt einen internen Pandemieplan und verschärfte Maßnahmen, die Infektionsketten unterbrechen und verhindern sollen.

Mit im Boot ist dabei auch die Stadt Leverkusen – ein Teil der Belegschaft wohnt dort. In dieser Woche soll es außerdem eine Bestandaufnahme mit einer eigenen Teststrategie in beiden Burscheider Werken geben. 

Kommentar verfassen