Der Einsatz ist fürs erste gestoppt. Das NRW Gesundheitsministerium hat den Einsatz der Spezialspritzen am Freitag untersagt. Offenbar gibt es noch Klärungsbedarf, ob die Spritzen geeignet sind, sagte uns unter anderem der Landtagsabgeordnete Rainer Deppe. Er ist um eine Klärung bemüht.

Solange es seitens des Gesundheitsministeriums und der Kassenärztlichen Vereinigung keinen neuen Sachstand gibt, müssen im Gladbacher Impfzentrum erstmal die konventionellen Impfspritzen verwendet werden. Aus ihnen können nur in seltenen Fällen eine 7. Impfdosis aus einer Ampulle gezogen werden.

Von

Kommentar verfassen