Gladbach: Schilder zur Orientierung am Begräbniswald

Gladbach: Schilder zur Orientierung am Begräbniswald

Sie weisen zum einen auf die Friedhofsordnung hin, zeigen zum anderen aber auch, wo der Begräbniswald anfängt und aufhört. Das soll Spaziergängern helfen, sich besser zu orientieren. Da das Waldgelände zwischen Hebborn und Nußbaum auch bei Hundehaltern und Radfahrern sehr beliebt ist, kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Konflikten mit trauernden Angehörigen. Laut Stadt, weil viele einfach nicht wussten, wo die Grenzen zum Begräbniswald verlaufen. Das soll sich mit den Schildern jetzt ändern. Auf dem Hauptweg ist Radfahren und auch das Ausführen von Hunden weiter erlaubt, sie müssen allerdings angeleint sein.



Hier könnte auch ihre Werbung oder Webseite Angezeigt werden ?

Kommentar verfassen

::: Powered By ::: WWW.123-GOLD-SURFER.DE
Wie Sie mit diesem System innerhalb von 7 Tagen ihr erstes Geld online verdienen: Zeigen wir dir ... Wie Sie mit diesem System ihr erstes Geld online verdienen: Auf 123-Stargate.eu
%d Bloggern gefällt das: