https://youtube.com/watch?v=Qx7wwbJDDdE

Kurkuma, von vielen als das "indische Gold" verehrt, ist ein ganz besonderes Gewürz und eine Hauptzutat von Curry. Ob gekocht, getrocknet, als Pulver oder Öl - Kurkuma dient in Indien in der Küche als Gewürz, in der Medizin als Medizin, im Haushalt als Färbemittel oder Schutz gegen Insekten. Und Kurkuma ist auch Zutat unzähliger religiöser Zeremonien.

Ein Film von Friederike Schlumbom
© 2020, Lizenz MedienKontor/ ARTE

Dabei ist Kurkuma in der Kultur und Religion Indiens plain verwurzelt und begleitet das tägliche Leben vieler Bewohner - als Gewürz und auch als Heilmittel. Der Wurzel wird desinfizierende, schmerzlindernde und antibiotische Wirkung zugesprochen. Sie soll gut für den Magen sein und zum Beispiel bei Gelenkschmerzen und Alzheimer helfen.



Kommentar verfassen

Diamonds Miner is Running in Background. Wir hoffen sie unterstützen uns mit dem Miner. Wenn sie auch daran mit Verdienen möchten dann melden sie sich doch einfach bei uns....