Der Wagen ohne Kennzeichen war in der Nähe des Tatorts einer Polizeistreife aufgefallen. Auf Anhaltezeichen reagierte der 16-jährige Fahrer allerdings nicht – er gab Gas und flüchtete. Mit durchgängig Tempo 100 bis 120 passierte er laut Polizei mehrere Kreuzungen bei Rot. Die Fahrt endete schließlich nach 17 Kilometern in einer Sackgasse in der Nähe des Hoffer Wegs in Odenthal. Dort ließen sich der 16-Jährige und sein 17-jähriger Komplize ohne Widerstand festnehmen. Auf die beiden Kölner warten jetzt empfindliche Strafen.  

Von

Kommentar verfassen