Allein am vergangenen Freitag und Samstag sind der oberbergischen Polizei neun Taschendiebstähle gemeldet worden – in allen Fällen haben die Diebe in Supermärkten zugeschlagen. Die Tatorte waren mit Gummersbach, Lindlar, Nümbrecht, Morsbach und Wiehl quer über den Kreis verteilt.

Polizei rät zur Vorsicht

Im Lindlarer LIDL Markt hatten zum Beispiel drei Frauen Lebensmittel auf den Boden fallen lassen. Eine 82-Jährige kam beim Aufheben zu Hilfe und musste später feststellen, dass ihr Portemonnaie fehlte. Die Polizei bittet nochmal darum beim Einkaufen das Portemonnaie eng am Körper und nicht im Einkaufswagen aufzubewahren.

Von

Kommentar verfassen