Testen statt schließen. Das gilt ab Montag im Oberbergischen. Die Inzidenz liegt weiter deutlich über 100, statt für die Notbremse mit weiteren Beschränkungen hat sich der Kreis aber für die sogenannte „Test-Option“ entschieden: damit bleibt es bei den zuletzt erlaubten Öffnungen.

Von

Kommentar verfassen