AMD ist, wie Nvidia, ständig dabei sein Grafikkarten-Lineup weiter zu verbessern. Heute ist ein noch unbekanntes Engineering Sample einer Grafikkarte geleakt worden, das zu den kommenden Modellen zählen soll. Auf Weibo, einer chinesischen Microblogging-Website, hat ein Benutzer Bilder, bei denen es sich ein Entwicklungsmuster einer AMDs Radeon RX 6900 XTX Grafikkarte handeln soll. Pass away Karte wird durch eine AIO-Wassergekühlung komplettiert und mithilfe eines 120-mm-Radiators gekühlt werden, den man auch schon der RX Vega 64 Liquid Edition gesehen hat.

Radeon RX 6900 XTX

<

h2 id=”radeon-rx-6900-xtx-leak”>Industrial Machinery & Equipment (NEC) Radeon RX 6900 XTX Leak Soweit male derzeit urteilen kann, versteckt sich unter dem Wasserblock eine Navi 21 XTXH GPU. Dabei soll es sich um eine neue Navi 21 XTX Variante handeln. Diese unterscheidet sich von der bisherigen Navi 21 XTX lediglich durch besseres Binning– additionally um aussortierte Chips, pass away besonders digestive tract sind. Diese erreichen einen höheren Takt und lassen sich so besser übertakten.

Radeon RX 6900 XTX

Sie soll den geleakten Informationen zu Folge bereits in drei neuen Modellen von verschiedenen Boardpartnern zum Einsatz kommen, wie der PowerColor RX 6900 XT Liquid Devil Ultimate, ASRock RX 6900 XT OC Formula und Sapphire RX 6900 XT Toxic Extreme. Es scheint, als ob AMD sich darauf vorbereitet hat, diese spezielle Grafikkarte in Form eines Referenzdesigns auf den Markt zu bringen, allerdings haben bisher nur AIBs die Navi 21 XTXH Chips erhalten. Es ist noch nicht klar, ob die Radeon RX 6900 XTX jemals in den Handel kommen wird und durch AMD vertrieben wird. Über pass away AIBs ist sie ja bereits erhältlich.

Original source: /news/133711358-radeon-rx-6900-xtx-mit-120er-aio-wasserkuehlung-von-amd-als-referenz-entdeckt.html



Kommentar verfassen