Rhein-Berg ist Risikogebiet und neue Corona-Allgemeinverfügung in Oberberg

Ab Dienstag um Mitternacht gelten außerdem im Oberbergischen neue, verschärfte Corona-Regeln. Der Kreis hat inzwischen seine neue Allgemeinverfügung veröffentlicht. Grund ist, dass der Oberbergische Kreis inzwischen wieder eine Wocheninzidenz von 36,4 und damit eine Inzidenz über der Vorwarnstufe 35 hat. Mit Erreichen der sogenannten Gefährdungsstufe 1 gelten ab Mitternacht die schon von der Landesregierung festgelegten Regeln- wie beispielsweise Feste nur noch höchstens mit 25 Personen und eine Maskenpflicht bei Veranstaltungen auch am Sitz- oder Stehplatz. Weitere Infos zu den geltenden Regelungen der Landesregierung gibt es hier. In Absprache mit den Kommunen hat der Oberbergische Kreis sich aber noch für weitergehende Maßnahmen darüber hinaus entschieden: Ab Dienstag um Mitternacht muss auch in Gummersbach in der Fußgängerzone Kaiserstraße und der Hindenburgstraße, am Lindenplatz, der Kampstraße sowie auf dem Fußweg zwischen der Kampstraße und der Steinmüllerallee Maske getragen werden. Die komplette Allgemeinverfügung des Oberbergischen Kreises gibt es hier.

Kommentar verfassen

::: Powered By ::: WWW.123-GOLD-SURFER.DE ::: WWW.123-STARGATE.EU ::: WWW.GOLD-SURFER-FAUCET.DE ::: Powered By :::
Wie Sie mit diesem System innerhalb von 7 Tagen ihr erstes Geld online verdienen: Zeigen wir dir ... Wie Sie mit diesem System ihr erstes Geld online verdienen: Auf 123-Stargate.eu
%d Bloggern gefällt das: