Rhein-Berg: Kreis meldet nachträglich weitere Todesfälle

Der Rheinisch Bergische Kreis musste erneut nachträglich die Corona-Zahlen korrigieren. Offensichtlich hat es in den vergangenen Monaten deutlich mehr Todesfälle durch Corona gegeben, als bisher angenommen. Acht weitere Todesfälle von Senioren zwischen 70 und 90 Jahren sind jetzt dazu gekommen, sowie von einer 60-jährigen Person.Original source: https://www.radioberg.de/artikel/rhein-berg-kreis-meldet-nachtraeglich-weitere-todesfaelle-1086548.html

Schlagwörter:

Kommentar verfassen