Vier weitere Todesfälle in Oberberg

Vier weitere Todesfälle in Oberberg

Eine 70-jährige Verstorbene hat im Pflegeheim Haus Hohenfels in Engelskirchen gelebt. Dort war bereits vorher eine weitere infizierte Bewohnerin gestorben. Bei den anderen Corona-Toten handelt es sich um einen 84-jährigen Mann aus Morsbach, eine 82-jährige Frau aus Reichshof und eine 77-jährige aus Radevormwald.



Hier könnte auch ihre Werbung oder Webseite Angezeigt werden ?

Damit steigt die Zahl der Corona-Toten im Oberbergischen auf 25. Im Rheinisch-Bergischen sind es 27. In beiden Kreisen zusammen gibt es seit gestern knapp über 100 neue bestätigte Fälle. Viele Schulen, Kitas und Heime sind betroffen. Allein im Rheinisch-Bergischen Kreis gibt es neue Corona-Fälle in insgesamt 33 Gemeinschaftseinrichtungen. 

Aktuell liegen 51 Oberberger wegen einer Corona-Erkrankung im Krankenhaus, vier von ihnen werden beatmet. Im Rheinisch-Bergischen Kreis, in dem die Inzidenz weit höher liegt als in Oberberg, sind 26 Menschen wegen des Virus im Krankenhaus, fünf von ihnen liegen auf der Intensivstation. 

Kommentar verfassen

::: Powered By ::: WWW.123-GOLD-SURFER.DE
Wie Sie mit diesem System innerhalb von 7 Tagen ihr erstes Geld online verdienen: Zeigen wir dir ... Wie Sie mit diesem System ihr erstes Geld online verdienen: Auf 123-Stargate.eu
%d Bloggern gefällt das: